Gemeindewochenende in Ostritz 2013

21.06. - 23.06.2013 im Kloster St. Marienthal (Ostritz)

Die Gemeindefreizeit fand an der deutsch-polnischen Grenze in dem kleinen Städtchen Ostritz statt. Unsere Unterkunft war Teil des Zisterzienserkloster St. Marienthal.

Am Freitag gab es nach der Anreise ein gemeinsames Abendbrot. Anschließend trafen wir uns in unserem Gruppenraum zu einer Einstimmung auf das Thema des Wochenendes "Grenzerfahrungen".

Am Samstag starteten wir am Vormittag mit einer gemeinsamen Bibelarbeit, in der es um den Umgang mit Grenzerfahrungen in unserem Leben ging. Parallel dazu gab es ein Kinderprogramm. Am Nachmittag konnten wir bei sehr gutem Wetter in 2 Interessengruppen Natur und Kultur erkunden. Ein Teil ging auf historische Entdeckertour bei einer Stadtführung in Görlitz und für ein anderes Grüppchen hieß es "Leinen los" bei einer Schlauchboottour auf der Neiße.
Den Abend ließen wir bei Gesprächen, Wikingerschach und Fußball ausklingen.

Am Sonntag hieß es Sachen packen. Aber erst trafen wir uns zum Gottesdienst, in dem wir abschließend über Grenzerfahrungen nachdachten. Dann gab es ein Mittagessen und schon ging es zurück Richtung Riesa. 

Bis zum nächsten Jahr - so Gott will in der Hüttstattmühle in Ansprung.


vorhergehende Seite Die Gesamte Gemeinde
nächste Seite ProChrist 2013